Druckdaten Voraussetzungen

Allgemeine Hinweise zu den Druckdaten

Die Daten, die Sie uns für die Fertigung Ihrer Schilder zur Verfügung stellen, benötigen wir in optimaler Auflösung und geeigneten Formaten. Diese Angaben dienen der optimalen Bearbeitung Ihres Auftrags.

Kostenlose technische Prüfung:
Das Kundenmotiv wird von unseren Grafikern vorab auf drucktechnische Machbarkeit geprüft!

Dateiformate:

Daten aus folgenden Programmen können wir bearbeiten: Adobe Illustrator, Adobe Photoshop, Indesign

Sie können uns Ihre Daten in folgenden Formaten anliefern: JPG, TIF, EPS, AI, PDF

Gern helfen wir Ihnen weiter und stimmen mit Ihnen die geeigneten Dateiformate ab.

Bitte beachten Sie:

Farben können von unterschiedlichen Untergründen beeinflusst werden, ggf. muss zunächst ‚weiß‘ als Untergrund gedruckt werden.

Kosten für ggf. erforderliche Logo-Nachbearbeitung berechnen wir nach Vereinbarung gemäß Aufwand.

 

Hinweise zu Datei-Voraussetzungen und Dateierstellung:

 

Hinweise zum LOGO

Vektoren

  • im .eps, .pdf oder .ai-Format
  • in CMYK oder Volltonfarben (z.B. Pantone Coated oder HKS)
  • alle Schriften im Logo in Pfade umwandeln

 

Bilder (hochauflösend)

  • als .jpg oder .tif
  • mit mind. 300 dpi
  • in CMYK

 

Hinweise zu den NAMEN

  • Informationen über die gewünschte Schriftart für Namen, Namensliste etc. geben
    (wenn Schriftart nicht vorhanden, als .otf oder .ttf senden)
  • Mitteilung vor Layouterstellung, ob nur Namen oder auch Funktionen oder/und Flaggen gewünscht werden
  • Namensliste: Die Vorlage von infoplus ist zu verwenden (.xlsx-Format)

 

Hinweise Layouterstellung

  • Sie möchten die Layout-Gestaltung selbst übernehmen?
    Bitte Vorlage von infoplus verwenden (per Mail erhältlich) oder eine eigene Datei anlegen (.pdf oder .eps).
  • Die Konturen vom Namensschild müssen abgebildet werden (z.B. in 0,5 pt.).
  • Logo-Anforderungen (vgl. „Logo“)
  • Beim Namensstand lange Namen und Unterlängen berücksichtigen.
    (vgl. „Name“ bei individuellen Schriftarten)
  • 1 mm Randabstand anlegen.
  • Bei Druck bis an den Rand eine Überfüllung von 2 mm anlegen.

 

Hinweise Drucknutzen

  • Bitte Vorlage von infoplus verwenden (per Mail erhältlich).